September 02, 2015

Karina Smigla-Bobinski


Axel Feuß:
KARINA SMIGLA-BOBINSKI - "I AM TALKING ABOUT A COMPLEX WORLD"

Auf der Hälfte ihres Malereistudiums gab sie das zweidimensionale Medium auf, um mit Licht- und Videoinstallationen zu experimentieren. Von da an wurde der Raum zu ihrem bevorzugten Ort, um Kunst zu verwirklichen. Sie erkannte das große Potenzial eines aktiven Publikums, und so gestaltete sie die von ihr bespielten Orte zu kollektiven Räumen für aktive und kreative Teilnehmer. Ihre Kunst betrachtet sie als Kommunikationsmedium. Ihre Arbeiten sind materialisierte Ergebnisse ihrer Beobachtungen und Überlegungen im Grenzbereich zwischen Kunst, Wissenschaft und Philosophie. Karina Smigla-Bobinski lebt in München. Wer sie treffen will, begegnet ihr vermutlich eher auf einem der zahlreichen Kunstfestivals, auf denen sie in mittlerweile vierzig Ländern auf fünf Kontinenten vertreten ist. 
weiter http://porta-polonica.de/de/node/228

KARINA SMIGLA-BOBINSKI - "I AM TALKING ABOUT A COMPLEX WORLD"

Halfway through her painting course Karina Smigla-Bobinski gave up the two-dimensional media in order to experiment with light and video installations. From then on space has been her favourite place in which to realise her art. She recognises the great potential of an active audience and thus designs the places where she works into collective spaces for active and creative participants. She regards her art as a medium of communication. Her works are materialised events springing from her observations and thoughts in the border area between art, science and philosophy. Karina Smigla-Bobinski lives in Munich. Anyone who wants to contact her will be more likely to meet her at one of the many art festivals in one of the forty countries and five continents in which her works are shown. 
further reading http://porta-polonica.de/en/node/228